JURY 8+ / 2016

JURY 8+

Camilo Galinski-Inacio

Camilo Galinski-Inacio ist 13 Jahre alt und Schüler an der Humboldtschule in Bad Homburg. Zu seinen zahlreichen Hobbys gehören Handball und Klavier spielen, Bücher lesen und Filme schauen. 3D-Technik fasziniert Camilo besonders, so auch bei MARVEL’S THE AVENGERS (USA 2012, R: Joss Whedon), den er mit Begeisterung im Kino gesehen hat. Der junge Filmfan hat hohe Ansprüche: Sowohl die Geschichte, die Musik, als auch die Schauspieler/innen müssen überzeugen, damit ihm ein Film gefällt.

Rosa Herlt

Rosa Herlt ist elf Jahre alt und geht auf die Musterschule in Frankfurt. Sie ist sehr musikalisch und spielt Oboe und Klavier. Ihre Freizeit verbringt sie gerne mit Klettern und Schwimmen. Ins Kino geht sie am liebsten mit ihrer besten Freundin, da es mit ihr einfach am lustigsten ist. An ihrem Lieblingsfilm ZOOMANIA (USA 2016, R: Byron Howard, Rich Moore, Jared Bush) schätzt Rosa vor allem die gelungene Animation. Sie wollte Teil der LUCAS Jury sein, weil sie gerne Filme beschreibt und bewertet.

Remke Oosterhuis

Remke Oosterhuis teilt sich mit Tessa van Grafhorst die künstlerische Leitung des niederländischen »Fantastisch Kinderfilm Festival«. Im Fokus des Festivals steht die Fantasie der Kinder, die durch kreative Angebote und Installationen angeregt und gefördert wird. Gemeinsam leiten die Frauen auch die Firma »De Taartrovers«, die Kunstinstallationen, Workshops und Konzepte für Museen und Festivals erarbeitet.

Margret Schepers

Mit Kinderfilmen kennt Margret Schepers sich bestens aus. Sie entwickelt und betreut Kinder- und Familienserien, Märchen- und Event-Familienfilme. An Produktionen wie DAS DOPPELTE LOTTCHEN (D 2016, R: Lancelot von Naso) und DIE STERNTALER (D 2011, R: Maria von Heland) und der Serie TIERE BIS UNTERS DACH (D seit 2010) war sie beteiligt ebenso an Serien
und Filmstoffen für Erwachsene, wie etwa DIE KIRCHE BLEIBT IM DORF (D 2012, R: Ulrike Grote) und PÄLZISCH IM ABGANG (D 2015, R: Matthias Schmidt). Margret Schepers arbeitet als Redakteurin beim Südwestrundfunk Baden-Baden

Gudrun Sommer

Gudrun Sommer, gebürtige Österreicherin, ist Leiterin des Festivals »doxs! dokumentarfilme für kinder und jugendliche«, Kuratorin und Dozentin. Dokumentarfilm, Kinderfilm und Medienbildung sind ihre Arbeitsschwerpunkte. Sie initiierte u.a. das internationale Projekt KID DOK, den Wettbewerb »dok you« und die »doku.klasse«. Sommer ist Prüferin bei der FSK und Beiratsmitglied von »Film und Schule«. Seit 2012 ist sie darüber hinaus Jurorin des Grimme-Instituts.

Lilli Weiser

Die zwölfjährige Lilli Weiser besucht das Graf-Stauffenberg-Gymnasium in Flörsheim. Sie spielt Basketball und Geige und engagiert sich als Schauspielerin am Theater. Ihr lustigstes Kinoerlebnis hatte Lilli gemeinsam mit zwei Freunden: Die drei hatten den gesamten Kinosaal für sich und veranstalteten prompt eine Nacho-Schlacht. Da Lilli gerne Filme sieht und anschließend ausgiebig über das Gesehene diskutiert, wollte sie unbedingt LUCAS Jurymitglied werden.