GOING TO SCHOOL / VILLADS AUS VALBY / VILLADS FRA VALBY

GOING TO SCHOOL / VILLADS AUS VALBY / VILLADS FRA VALBY

DK 2015, R: Frederik Meldal Nørgaard, 76 Min.
Spielfilm, OmeU mit dt. Einsprache, freigegeben ab 6, empfohlen ab 6

Irgendwie hat sich Villads seinen ersten Schultag ganz anders vorgestellt. Stillsitzen und blöde Regeln befolgen ist nichts für den Sechsjährigen, der lieber als »Super-Villads« durch’s Viertel fliegt, tauchend Fische fotografiert oder mit seiner besten Freundin Frida im Garten spielt. Villads schafft sich seine eigene Welt: Dabei steckt er die Menschen um ihn herum entweder an oder er treibt sie in den Wahnsinn. Völlig unaufgeregt und authentisch fängt die Kamera Villads’ Leben ein, indem sie die Geschichte aus seinem Blickwinkel – auch mal kopfüber – erzählt; immerzu begleitet von einer Band, die mit ihrer Musik herrlich gute Laune versprüht. »Villads« ist ein Film, bei dem auch Erwachsene – mit viel Spaß – etwas lernen können.

Gewinner »ECFA-Preis« für den besten europäischen Film, Oulu int. Children’s Film Festival 2016 und Publikumspreis Vienna international Children’s Film Festival 2016

MO, 2.10., 9 Uhr
Kino des Deutschen Filmmuseums
Nach Voranmeldung: LUCAS Leinwandgespräch

SA, 7.10., 10.30 Uhr
Kino des Deutschen Filmmuseums
Nach Voranmeldung: LUCAS Leinwandgespräch

Zu diesem Film bieten wir pädagogisches Begleitmaterial an.

TRAILER

REGIE


Frederik Nørgaard begann seine berufliche Laufbahn als Schauspieler am Theater. In seiner Heimatstadt, dem dänischen Aarhus, gründetet er 2001 das preisgekrönte »Von Baden«-Theater, in dem er noch immer als künstlerischer Leiter, Schauspieler und Produzent tätig ist. Mit VILLADS AUS VALBY (VILLADS FRA VALBY) fand er 2015 seinen Einstieg in die Filmbranche. Seinen zweiten Spielfilm KIDNAPNING beendete er im Jahr 2017.

Filmografie
2017 KIDNAPNING / 2015 VILLADS FRA VALBY / 2001 KUPPET