JANUARY / ANFANG JANUAR / PRIMERO ENERO

JANUARY / ANFANG JANUAR / PRIMERO ENERO

AR 2016, R: Darío Mascambroni, 63 Min.
Spielfilm, OmeU mit dt. Einsprache, freigegeben ab 6, empfohlen ab 9

In den griechischen Mythen, die Valentinos Papa ihm während der letzten Ferien im idyllisch ab gelegenen Familienhaus erzählt, bevor es verkauft wird, kommen Frauen als unberechenbare Fabelwesen vor. Aber die Kamera erzählt eine andere Geschichte. In poetischen Bildern fängt sie etwas ein, das fehlt, und zwar so intensiv, dass die Abwesenheit von Valentinos Mutter fast überwältigend sinnlich wird. Sie ist Begleiterin, während der Vater seinen Sohn beim Fischen, Wandern und Spielen an die Traditionen seiner Familie heranführt. In der liebevollen Auseinandersetzung um seine Gefühle und neuen Eindrücke beginnt Valentino, eigene Rituale zu entwickeln und aus dem Abschied von etwas wird ein zaghafter Neubeginn.

Gewinner »Best Film Award« und »Feisal Preis« beim argentinischen BAFCi 2016 und nominiert für den »Crystal Bear« der Generation Kplus, Internationale Filmfestspiele Berlin 2017

MI, 4.10., 9 Uhr
Kino des Deutschen Filmmuseums
Nach Voranmeldung: LUCAS Leinwandgespräch

FR, 6.10., 12.30 Uhr
Kino des Deutschen Filmmuseums
Nach Voranmeldung: LUCAS Leinwandgespräch

Zu diesem Film bieten wir pädagogisches Begleitmaterial an.

TRAILER

REGIE


Darío Mascambroni wurde im argentinischen Córdoba geboren und schloss 2010 sein Filmstudium ab. Im Anschluss arbeitete er als Kameramann bei verschiedenen Fernseh- und Film projekten. 2016 stellte er seinen ersten Langfilm, ANFANG JANUAR (PRIMERO ENERO), fertig, der bei verschiedenen Festivals weltweit aufgeführt und ausgezeichnet wurde. Zurzeit arbeitet er an seinem zweiten Langfilm.

Filmografie
2016 PRIMERO ENERO / 2017 MOCHILA DE PLOMO