QUEEN OF NIENDORF / KÖNIGIN VON NIENDORF

QUEEN OF NIENDORF / KÖNIGIN VON NIENDORF

DE 2017, R: Joya Thome, 67 Min.
Spielfilm, OmeU, freigegeben ab 6, empfohlen ab 8

In diesem Schuljahr sind alle irgendwie komisch geworden, findet die zehnjährige Lea. Ihre Freundinnen interessieren sich nur noch für ihr Aussehen und für Jungs. Als sie in den Ferien ohne Lea ins Sommercamp fahren, schließt sich die Zuhausegebliebene der Jungsbande um Anführer Nico an – natürlich geht das nicht ohne Mutproben. Schon bald sind Lea und die Jungs rätselhaften Geheimnissen in ihrem Dorf auf der Spur: Was treibt eigentlich der Feuerwehrmann, der Vater von Tim und Tom, jeden Abend pünktlich um Acht in seinem Keller? Und warum muss Mark Wagenburg, der Aussteiger und Musiker, seinen Hof verlassen? Ein im besten Sinne schnörkelloser Kinderfilm; liebevoll, zurückhaltend und realitätsnah erzählt.

Gewinner »New Berlin Film«-Preis, Achtung Berlin 2017, nominiert bei Filmfest München 2017, Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz 2017 und Filmfestival Max Ophüls-Preis 2016

DO, 5.10., 10 Uhr
Kino im Hafen 2
Offenbach

DO, 5.10., 18.30 Uhr
Kino des Deutschen Filmmuseums
Nach Voranmeldung: LUCAS Leinwandgespräch

Zu diesen Filmen bieten wir pädagogisches Begleitmaterial an.

TRAILER

REGIE


Vor der Kamera ihres Vaters Rudolf Thome machte die 1990 geborene Joya Thome erste Erfahrungen im Film und begann 2009 eigene Kurzfilme zu realisieren, die weltweit auf zahlreichen Filmfestivals gezeigt wurden. Neben ihrer Tätigkeit als Filmemacherin studiert sie Erziehungswissenschaften an der Berliner Humboldt- Universität. KÖNIGIN VON NIENDORF ist ihr Spielfilmdebüt.

Filmografie
2017 KÖNIGIN VON NIENDORF / 2014 LOVE, YESTERDAY / 2012 GESCHWISTER / 2010 HÄTTE DER MOND AUCH SCHOKOLADE GEWEINT?