KURZE UND MITTELLANGE FILME 8+ PROGRAMM 1

KURZE UND MITTELLANGE FILME 8+ PROGRAMM 1

KURZE UND MITTELLANGE
FILME 8+ PROGRAMM 1

FILMVORFÜHRUNGEN

MO, 19.09., 9:30 Uhr
CineStar Metropolis
Einsprache der deutschen Übersetzung im Saal
Im Anschluss Filmgespräch mit der Regisseurin Meikeminne Clinckspoor und dem Kameramann Christian Paulussen von KI

FR, 23.09., 9:30 Uhr
CineStar Metropolis
Einsprache der deutschen Übersetzung im Saal

Karten können während des Festivals am Tag der Vorstellung nur an den jeweiligen Kassen Countern erstanden werden. Kartenbuchungen für Folgetage sind – mit Ausnahme der Caligari FilmBühne – telefonisch unter 069 961 220 678 möglich.

MELANAM - CHILDREN OF RHYTHM / MELANAM - KINDER DES RHYTHMUS

MELANAM – CHILDREN OF RHYTHM /
MELANAM – KINDER DES RHYTHMUS

IND 2015, Regie : Ramachandran K, 26 Min., Spielfilm, OmeU
Eine Dokumentation über junge Percussion-Künstler in einem Dorf im südindischen Bundesstaat Kerala mit einer jahrhundertealten Tradition.

Ramachandran K

REGIE
Ramachandran ist Gründungsmitglied und Vorsitzender von Keli, einer Kulturorganisation mit Sitz in Mumbai. Er publizierte bereits zwei Bücher: »Proud Imprints of Natyaved« und »Abhinethri.« K. Ramachandran  gewann den Kerala Kala Mandalam Award für den besten Kurzfilm für darstellende Künste.

Filmografie
2015 Melanam – Children of Rhytm/ 2009 Saamam / 2006 Sikhi / 2004 Kaalam

KI

KI
NL 2015, Regie: Meikeminne Clinckspoor, 22 Min., Spielfilm, OmeU
Die 9-jährige Yuki begegnet ihrer verstorbenen Schwester Iwa im Traum und realisiert, dass von nun an Nichts mehr sein wird, wie es war.

Meikeminne Clinckspoor

REGIE
Meikeminne Clinckspoor
hat sich bereits früh dazu entschieden, Kinderfilme zu drehen. Ihre Ausbildung erhielt sie an der KASK Filmschule in Belgien. Sie führte bei mehreren Kurzfilmen Regie und schrieb darüber hinaus Drehbücher. Ihre Werke wurden mehrfach ausgezeichnet. Clinckspoor arbeitet zudem als Coach für Kinder und als Casting-Direktorin für internationale Spielfilmproduktionen.

Filmografie
2015 KI / 2009 De Wensboom / 2008 De Geboorte

Christian Paulussen

Christian Paulussen, geboren 1987 in Belgien, ist ein Fotograf und Filmemacher. Er besuchte die Kunsthochschule in Gent und machte 2011 seinen Abschluss an der Niederländischen Filmakademie. Sein Abschlussfilm AN UNREMARKABLE LIFE wurde für den Golden Tadpole Cinematography Award nominiert. Sein Werk besteht sowohl aus Dokumentar- als auch aus Spielfilmen. Sein erster abendfüllender Spielfilm CLOUDBOY soll 2017 anlaufen.

YAADIKONE

YAADIKOONE
F 2016, Regie: Marc Picavez, 22 Min., Spielfilm, OmeU
Während Yaadi das Dach repariert, erfährt er alles über seinen Namensvetter Yaadikoone, der als Robin Hood Senegals in die Geschichte einging.

Marc Picavez

REGIE
Bereits während der Schulzeit schrieb Marc Picavez Drehbücher und gewann einen Wettbewerb damit. Er hat neben seinem Antropologiestudium das Künstlerkollektiv Makiz’Art und führte Co-Regie bei dem Film BUL DÉCONNÉ! (F 2005). Darüber hinaus realisierte Picavez eine eigene Videoinstallation »Seamen’s Club«, die von LIFE (Lieu International des Formes Emergentes) in Saint-Nazaire produziert wurde.

Filmografie
2015 Yaadikoone / 2015 Sea is my country / 2013 Seamen’s Club / 2012 Le monde est derriere nous / 2009 Agosto / 2005 Bul Déconné!

JUNK GIRL / SCHLAMPE

JUNK GIRL / SCHLAMPE
IRN 2015, Regie: Mohammaed Zare, Shalale Kheiri, 15 Min., Animationsfilm, engl. OF
Sie ist dreckig und riecht schlecht. Das Leben hielt bisher kein Glück für sie bereit. Doch da ist Stan. Er liebt sie und möchte sie heiraten.

Mohammad Zare

Shalale Kheiri

REGIE
Mohammad Zare ist ein iranischer Animator und Regisseur, der bisher an verschiedenen Projekten des Nationalen Iranischen Fernsehens mitgearbeitet hat. Aktuell arbeitet er bevorzugt mit der Stop Motion-Technik. Shalale Kheiri entdeckte schon früh ihre Begeisterung  für die Herstellung von Tonfiguren und Skulpturen. Im Jahr 2007 fing sie an, im East Azerbayian’s province’s animations center zu arbeiten und sammelte schon früh Erfahrungen in 2D- sowie 3D Animationen.

Filmografie (gemeinsam)
2015 Junk Girl