WETTBEWERB KURZFILM 13+ PROGRAMM 4

WETTBEWERB KURZFILM 13+ PROGRAMM 4

MI, 4.10., 9 Uhr
CineStar Metropolis
empfohlen ab 16

„Wie können Kurzfilme für den Unterricht genutzt werden?“
Pädagogisches Begleitmaterial zum Thema Kurzfilm erhalten Sie hier.

THE TUSSLE / DER KLASSENKAMPF
RU 2017, R: Evgeniy Nikitin, 30 Min.
Spielfilm, OmeU, freigegeben ab 12, empfohlen ab 15

In sechs Episoden erzählt THE TUSSLE, was passiert, wenn sich eine starke junge Frau dem Schultyrannen entgegenstellt. Aufnahmen mit der Handykamera sorgen für eine Verdichtung der angespannten Atmosphäre bis zum Showdown auf dem Schulhof…

REGIE

Evgeniy Nikitin wurde 1993 in Belgorod, Russland, geboren. Er hat einen Abschluss der Peter the Great Saint-Petersburg Polytechnic University und durchlief die Filmschule „Kadr“ des  Filmstudios „LenFilm“. Er lebt zurzeit in Moskau und arbeitet bei der Firma „Bossfilm“ als Filmregisseur und Cutter von Werbefilmen und Firmenvideos.

Filmografie
2017 THE TUSSLE

7 CENTIMETERS / 7 ZENTIMETER / 7 SANTIMETRE
TR 2016, R: Metehan Şereflioğlu, 17 Min.
Spielfilm, OmeU, freigegeben ab 12, empfohlen ab 15

Erdems Haare sind sieben Zentimeter lang: Vier zu viel für sein Umfeld – und Grund genug, fast von der Schule zu fliegen. Dabei gefallen Erdems Mitschülerin Arzu die Haare viel zu gut…

OUT OF COMPETITION!

REGIE

Er wurde 1991 in Istanbul geboren. 2011 begann er sein Studium an der Dokuz Eylül University am Designing Movie and Directing Department. Er wirkte als Regieassisstent an vielen TV-Serien, wie beispielsweise „Öyle Bir Geçer Zaman Ki“ und „Firar“,  mit. Als Regisseur drehte er drei Kurzfilme.

Filmografie
2016 7 CENTIMETERS / 2015 MIRACLE MIRRORS / 2014 EARTHQUAKE / 2013 CABIN

OUT / CHUTZ
IL 2016, R: Uri Schachter, 19 Min.
Spielfilm, OmeU, freigegeben ab 16, empfohlen ab 16

Ran ist 17, hat Akne und wasserstoffblond gefärbte Haare. Während er planlos umher streift und nicht so recht weiß, wohin er gehört, versucht er sich an den Gedanken zu gewöhnen, dass sein Vater Männer liebt und die Mutter verlassen will.

REGIE

Uri Schachter ist gebürtig aus Jerusalem und lebt in Israel. Nach seinem M.F.A. an der School of Audio and Visual Arts des Sapir College promoviert er dort zurzeit in Filmwissenschaften und gibt Lehrveranstaltungen. Nebenbei arbeitet er an seinem ersten Langspielfilm über einen israelischen Tätowierer, den die erste Schwangerschaft seiner Frau aus der Bahn wirft.

Filmografie
2016 OUT / 2014 BURGERS / 2014 INK THICKER THAN BLOOD / 2013 DON’T KNOW KNOWING / 2013 FRIDAY

A DAY OF A BALLERINA / TAG EINER BALLERINA / BALERININ BIR GÜNÜ
TR 2016, R: Özgü Özbudak, 14 Min.
Dokumentarfilm, OmeU, freigegeben ab 6, empfohlen ab 15

Zurückhaltend fängt die Kamera die Konzentration ein, mit der sich die junge Nil auf ihren Auftritt vorbereitet: Das Ballett ist ihre Leidenschaft und ihr leben.

REGIE

Özgü Özbudak studierte von 2005 bis 2009 Physik, Film-, Theater- und Medienwissenschaften in Wien und arbeitete an einem Theater, mit einem Stipendium studierte er anschließend bis 2012 Fotografie und Video an der Istanbuler Bilgi Universität. Seine Fotoarbeiten werden von der Maumau Art Gallery vertreten.

Filmografie
2016 A DAY OF A BALLERINA / 2015 TIMUR HAKKINDA