Über uns 2017

Über uns

Willkommen bei LUCAS #40!

LUCAS ist dieses Jahr im Feiermodus: Zum 40. Mal bringt Deutschlands ältestes Festival für junge Filmfans die ganze Vielfalt internationaler Spiel-, Dokumentar-, Animations- und Experimentalfilme nach Frankfurt. Das verheißt spannende Wettbewerbe und ein rundes Jubiläumsprogramm. Höhepunkt ist der Familientag am Dienstag, 3. Oktober.

Mehr als 70 Produktionen aus 35 Ländern bringt LUCAS während der Festivalwoche von Sonntag, 1., bis Samstag, 7. Oktober, an fünf Spielorten in Frankfurt, Offenbach und Wiesbaden auf die Leinwand. Das Tolle: Viele Filmschaffende werden zu Gast sein und jungen Filmfans Rede und Antwort stehen.

Im Anschluss an die Eröffnungsveranstaltung geben PRINZESSINNEN UND DRACHEN (FR 2016, R: Michel Ocelot, außer Konkurrenz) als märchenhafte Scherenschnittanimation am Sonntagabend, 1. Oktober, um 19 Uhr den Filmauftakt zum Festivalprogramm.

Wettbewerbe 8+ und 13+

Ob Abenteuerfilm oder Komödie: in den Lang- und Kurzfilmwettbewerben für die Altersgruppen 8+ und 13+ wird es spannend, denn es winken insgesamt sieben Preise. Über deren Vergabe entscheiden Kinder und Erwachsene als Jurymitglieder gemeinsam, und auch das Publikum ist gefragt, bevor am 7. Oktober bei der LUCAS-Preisverleihung die Stunde der Gewinner/innen schlägt – roter Teppich inklusive!

Filmprogramm 4+ bis 18+

Bei LUCAS sind alle willkommen, schon für die Kleinsten gibt es interessante Angebote in der Sektion „Minis“. Die jüngsten Kinofans sehen hier eigens für ihr Alter ausgewählte Kurzfilmprogramme.
In der Sektion „Klassiker“ sind alle Altersgruppen eingeladen, Schätze aus der Filmgeschichte neu zu entdecken.
Bei den Young European Cinephiles kommt das junge Europa nach Frankfurt – sechs Jugendliche aus Deutschland und Slowenien präsentieren ihre Lieblingsfilme zu einem spannenden Trend, den sogenannten filmischen Hybridformen: dokumentarische und fiktionale Form vermischen sich dabei genauso wie Animations- und Realfilm.

Mitmischen!

Unter dem Motto Mitmischen! sind Kinder und Jugendliche eingeladen, selbst aktiv zu werden und sich intensiv mit Film als Medium und eigenständiger Kunstform auseinanderzusetzen.

Rahmenprogramm

Auch abseits des Kinosessels stehen bei LUCAS anregende Veranstaltungen auf dem Programm. Eine Podiumsdiskussion widmet sich dem Thema „Nachwuchsfilm und junges Publikum“, während die Branchenvernetzung beim Fachtag der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikation im Zentrum steht.