LUCAS auf dem Museumsuferfest

Endlich wieder Museumsuferfest! An beiden Fest-Tagen vom 24. bis 25. August stimmt LUCAS im Zelt vor dem DFF- Deutsches Filminstitut & Filmmuseum mit Mitmach-Aktionen auf die Festivalwoche ein und zeigt eine Auswahl der schönsten Kurzfilme aus den vergangenen beiden LUCAS-Ausgaben.

Programm

SA, 24.8. & SO, 25.8. | jeweils 10-18 Uhr
Mitmach-Aktionen im Kreativzelt
(gegenüber dem Haupteingang des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum)

SA, 25.8. + SO, 26.8. | jeweils 14 Uhr
Kurzfilmprogramm im Kino des DFF
Freigegeben ab 6. Eintritt frei

Die Besucher/innen erwartet ein Programm, das mal lustig ist, mal ernst, knallbunt oder kunstvoll abstrakt. Es zeigt Filmheld/innen, die sich auflehnen und beleuchtet, wie Familie und Geschichte uns prägen: Die Kurzfilme aus Mexiko, Belgien, den Niederlanden, Russland und der Türkei halten für jede/n etwas zum Lachen oder Nachdenken bereit – mit CHER PAPA (BE 2016, R: div. Kinder) ist auch der 8+ Gewinnerkurzfilm von 2017 dabei.

STERNENSTAUB (MX 2017, R: Aldo Sotelo Lázaro)
6:1 (RU 2018, Sergei Ryabov)
SULUKULE MON AMOUR (TR 2016, R: Azra Deniz Okyay)
CHER PAPA (BE 2016, R: Frédéric Hainaut & Louise-Marie Colon)
DREAMS ABOUT MY FATHER (NL 2016, R: Willem Baptist)

 

Programm-Ausblick + Film für Lehrkräfte und Erzieher/innen

Als exklusive Preview für Lehrkräfte und Erzieher/innen präsentiert LUCAS am Montag, 2. September im Kino des DFF einen Film aus dem Wettbewerb Langfilm 8+ und gibt einen Ausblick auf das Programm 2019:

MIJN BIJZONDER RARE WEEK MET TESS  | MEINE WUNDERBAR SELTSAME WOCHE MIT TESS
NL/DE 2019. R: Steven Wouterlood. A: Laura van Dijk. 82 Min. Spielfilm. ndl. OmeU.
freigegeben ab 0. empfohlen ab 9

MO, 2.9. l 17 Uhr l Kino des DFF
Eintritt frei | Anmeldung unter: lucas-info@dff.film | Tel. 069 961 220 672

LUCAS goes Ginnheim: Open-Air-Kino für alle!

Wir bestimmen, was bei uns läuft! Und das ganz konkret: Kinder und Jugendliche vom JuZ Ginnheim veranstalten ihr eigenes Open-Air-Kino mit ihrem selbst ausgesuchten Programm. Wo? Natürlich da, wo sie sind: Vor der Tür ihres Jugendzentrums in der Ginnheimer Landstraße, gut sichtbar für alle. Vorbeikommen lohnt sich!

Die Besucher/innen erwartet eine Auswahl der schönsten LUCAS-Kurzfilme der vergangenen beiden Jahre: Mal lustig, mal ernst, knallbunt oder kunstvoll abstrakt. Das Programm zeigt Filmhelden/innen, die sich auflehnen und beleuchtet, wie Familie und Geschichte uns prägen: Die Kurzfilme aus Mexiko, Frankreich, Russland und der Türkei halten für jede/n etwas zum Lachen oder Nachdenken bereit – mit CHER PAPA (BE 2016, R: div. Kinder) ist auch der 8+ Gewinnerkurzfilm von 2017 dabei.

Das LUCAS goes Ginnheim Open-Air-Event findet am Samstag, 17. August, um 20:30 Uhr vor dem JuZ Ginnheim statt, Ginnheimer Landstraße 168A, 60431 Frankfurt.