ECFA JURY 2020

ECFA-JURY

Jurys der ECFA besuchen jährlich europäische Filmfestivals für junges Publikum, um herausragende Filme mit dem ECFA-Award auszuzeichnen. Dieser qualifiziert für den Wettbewerb um den »Best European Children’s Film of the Year«. Verliehen wird die Auszeichnung während der Internationalen Filmfestspiele Berlin.

Barbara Jurgens (Niederlande) 
Drehbuch-, Kinderbuchautorin
Monika Pindziak-Dutkiewicz (Polen)
Festivalmacherin, Juristin
Sérgio Marques (Portugal) 
Kinokurator, Produzent
Mehr erfahren

Barbara Jurgens hat Film und Theater an der Universität von Amsterdam studiert und ist als Drehbuch- und Kinderbuchautorin zahlreicher Filme und Serien tätig. Sie arbeitet mit verschiedenen Genres, aber liebt es grundsätzlich, für Kinder und Teenager zu schreiben. Ihr jüngster Film, VECHTMEISJE (FIGHT GIRL), unter Regie von Johan Timmers, gewann den EFA Young Audience Award 2018 für den besten Europäischen Jugendfilm. 

Mehr erfahren

Monika Pindziak-Dutkiewicz arbeitet seit dessen Gründung 2015 beim Kinderfilmfestival KINOLUB. Sie ist Teil des Auswahlgremiums und darüber hinaus juristisch beratend tätig. Von 2008 – 2014 organisierte sie das Galicja Film Festival für Kinder (FFDD). Als Absolventin in Recht und Wirtschaft der Jagiellonen-Universität Krakau und der Krakow Business School ist sie als Rechtsberaterin, speziell im Bereich Urheberrecht und Handelsrecht, tätig. Sie berät Non-Profit-Organisationen im Bereich Film und kulturelle Bildung speziell für Kinder und Jugendliche.

Mehr erfahren

Seit mehr als 20 Jahren arbeitet Sérgio Marques in Projekten, die Filmkunst jungen und neuen Publikumsgruppen zugänglich machen. Seine Non-Profit-Organisation arbeitet mit Expert/innen aus Kunst, Film, Pädagogik und Naturwissenschaften, mitAktivist/innen und Sozialarbeiter/innen an inklusiven Kinoprojekten in Portugal. Marques ist Autor des Cinema Insuflável Projektes, eines mobilen Kinos für Kinder, das internationale Filme an Orte und Gemeinden in ganz Portugal bringt und kritisches Sehen und Filmbildung fördert.