ALICE JÚNIOR – Testkopie für Player

ALICE JÚNIOR

“ „

 

BR 2019. R: Gil Baroni. 87 Min. Spielfilm. port. OmeU. Freigegeben ab XX. Empfohlen ab XX.  

Als wäre es nicht demütigend genug, ständig als Junge wahrgenommen zu werden, muss Influencerin Alice auch noch von Recife in die Provinz ziehen. „Ich bin hetero, verdammt nochmal“ verkündet sie dort, genervt von all der himmelschreienden Planlosigkeit. Auf der katholischen Schule wird es nicht besser. Zum Glück gibt es zwischen Machismo und Shaming auch korrekte Kids: Die nerdige Viviane, die lässige Taísa und ihr süßer Freund?Boy Bruno, von dem sich Alice ihren ersten Kuss erträumt. Ein Stück Leichtigkeit gegen die in Brasilien mitunter grassierende Trans*-Feindlichkeit.  

Themen: Identität, Erwachsenwerden, Transgender, Freundschaft, Internet, Menschenrechte, Brasilien, Stadt und Land  

Im Kino
MI, 25.9. | 16 Uhr | Kino des DFF
Button: Jetzt Kaufen linkt auf DFF-cinetixx
MI, 25.9. | 16 Uhr | Caligari Wiesbaden
Reservieren: lucas-info@dff.film
Tickets vor Ort

Video-on-Demand
[auf dieser Seite kostenpflichtig verfügbar ab 24.9., 12:00 Uhr] Reservierung für Schulklassen [Button Link Anmeldeformular]

Extras
Filmgespräch mit XX
[verfügbar ab XX.XX., XX Uhr]
Leinwandgespräch [Link Erklärseite] reservieren via bitter@dff.film
Trailer [Link zu YT-Channel] Download Begleitmaterial

Button FAQ

Trailer

Regie

Bild HOCHFORMAT auf „Individuelle Größe 200×300“ in Spalte 1/3 + Credit
Regiebiografie

Video