INVISIBLE SUE – PLÖTZLICH UNSICHTBAR

INVISIBLE SUE – PLÖTZLICH UNSICHTBAR

DE/LU 2018. R: Markus Dietrich. A: Markus Dietrich. 93 Min. Spielfilm. dt. OmeU. freigegeben ab 6. empfohlen ab 9

Superhelden gibt es schon genug. Zeit für mehr Geschichten über Superheldinnen! Zum Beispiel über die zwölfjährige Sue, die sich nach einem schief gelaufenen Experiment im Forschungslabor ihrer Mutter plötzlich unsichtbar machen kann. Klingt nach Freak oder Monster? Nicht wirklich. Das Schlimme ist, dass das Mädchen ohnehin schon lange das Gefühl hat, von niemandem so richtig gesehen und beachtet zu werden. Als jedoch ihre Mutter entführt wird, ist plötzlich Sues Superkraft gefragt. Mit ihren neuen Freunden App und Tobi nimmt sie die Verfolgung auf. Und dann sind auf einmal eine ganze Menge Leute hinter ihnen her. (StS)

Gewinner »Preis der Kinderjury«, OULU FF 2018 (Finnland); »Publikumspreis«, FIFEM Montréal (Kanada)

Themen: Außenseiter, Anerkennung, Selbstbewusstsein, Coming-of-age, erste Liebe, Familie, Freundschaft, Forschung, Wissenschaft, Legalität, Illegalität, Kriminalität, Science-Fiction, Rollenbilder
Unterrichtsfächer:  Religion/Ethik, Geschichte, Informatik, Deutsch

FR, 20.9. | 10:30 Uhr | Caligari FilmBühne
Zu Gast: Regisseur Markus Dittrich
SA, 21.9. | 11 Uhr | Kino des DFF
Zu Gast: Regisseur Markus Dittrich
MO, 23.9. | 9:30 Uhr | CineStar Metropolis
Zu Gast: Regisseur Markus Dittrich

Zu diesem Film bieten wir pädagogisches Begleitmaterial an. Sobald verfügbar, wird es hier zum Download bereitstehen.

TRAILER

REGIE

Markus Dietrich © farbfilm verleih

 

Markus Dietrich (*1979 in Strausberg) ist ausgebildeter Mediengestalter und arbeitet als freier Autor und Regisseur. Nach SPUTNIK ist INVISIBLE SUE sein zweiter Kinospielfilm und Teil der Initiative »Der besondere Kinderfilm«.

Filmografie (Auswahl)
2017 INVISIBLE SUE | 2016 PRINZ HIMMELBLAU UND FEE LUPINE (TV) | 2013-2015 SCHLOSS EINSTEIN (TV-Serie) | 2012 SPUTNIK | 2010 EINE FESTE BURG (Kurzfilm)