SONIA LOVES, SONIA DOESN`T

SONIA LOVES, SONIA DOESN’T
Soňa má rada, Soňa nemá rada | Was Sonia liebt und was nicht

Slowakei 2020. Regie: Natalia Beliaeva. 15 Min. Spielfilm. sk. OmeU mit deutscher Einsprache. Freigegeben ab 0. 

Die Schwestern Eva und Ema wünschen sich zum Geburtstag eine Puppe: Sonia soll sie heißen und auch Bekleidung und Puppenmöbel haben sie ihr schon ausgesucht. Doch dann kommt ihnen jemand zuvor und Sonia ist weg. (ALB) 

Regie

Natalia Beliaeva (*1984, Moskau) hat Regie und Kinematographie studiert und bislang mehr als 10 Kurzfilme als Drehbuchautorin, Regisseurin, Editorin und Produzentin verwirklicht. Ihre kurzen Filme behandeln große Themen wie Selbstlosigkeit in der Liebe, Vergebung oder die Gleichheit der Menschen.

 

 

Filmographie (Auswahl):

2020 SONIA LOVES, SONIA DOESN’T (Kurzfilm) | 2017 THE CHOSEN ONES (Kurzfilm) | 2009 LONG WALK TO FOREVER (Kurzfilm)