TUNGESKJÆRNE | ZUNGENSCHNEIDER

TUNGESKJÆRNE | ZUNGENSCHNEIDER

NO 2017. R: Solveig Melkeraaen. 85 Min. Dokumentarfilm
Nor. OmeU mit dt. Live-Einsprache. Freigegeben ab 6. Empfohlen ab 10

Im Norden Norwegens bei ihren Großeltern soll die neunjährige Ylva aus Oslo ihren Ferienjob antreten: das Herausschneiden von Kabeljau-Zungen. Was zunächst ungewohnt klingt, ist in Norwegen eine alte Tradition, die Zungen gelten als Delikatessen. Auch Ylva tut sich zunächst schwer, bis sie den elfjährigen Tobias kennenlernt, der schon viel Erfahrung mit der Tätigkeit hat und ihr hilft, sich zurechtzufinden. Leichtfüßig und mit liebevollem Blick für Details folgt der Dokumentarfilm der Freundschaft der Kinder, zeigt sie bei der Arbeit, beim Feiern und bei Gesprächen über ihre Familien. (HA)

Norwegian IFF Haugesund 2017: Nominiert »Amanda for Best Children’s Film« & »Best Documentary«

Themen: Tradition, Freundschaft, Natur, Arbeit und Geld
Unterrichtsfächer: Erdkunde, Geschichte, Sachkunde

SA, 22.9. | 16 Uhr | Kino des Deutschen Filmmuseums
DI, 25.9. | 10 Uhr | Kino im Hafen 2 (Offenbach)
DO, 27.9. | 9 Uhr | CineStar Metropolis

Zu diesem Film bieten wir pädagogisches Begleitmaterial an.

TRAILER


REGIE


Solveig S. Melkeraaen (*1978 in Øksnes) hat in Lillehammer Fernsehregie studiert. Nach zahlreichen Kurzdokumentationen und -spielfilmen, darunter der preisgekrönte FABELAKTIGE FIFF OG FAM, ist TUNGESKJÆRERNE (ZUNGENSCHNEIDER) ihr zweiter Langfilm.

Filmografie (Auswahl)
2017 TUNGESKJÆRNE | 2014 FLINK PIKE | 2011 LIVSLANG KJÆRLIGHET (Kurzfilm) | 2010 BANKBUSSEN (Kurzfilm) | 2009 FABELAKTIGE FIFF OG FAM (Kurzfilm)