WETTBEWERB KURZFILM 15+ PROGRAMM 4

WETTBEWERB KURZFILM 13+ PROGRAMM 4 | 15+

MO, 24.9. | 9 Uhr | CineStar Metropolis
MI, 26.9. | 11 Uhr | CineStar Metropolis

Filmprogramm freigegeben ab 12. Empfohlen ab 15
Mit eng. Untertiteln oder in eng. Originalfassung (ohne dt. Einsprache).

ALLE FILME ALS DEUTSCHLANDPREMIERE

„Wie können Kurzfilme für den Unterricht genutzt werden?“
Pädagogisches Begleitmaterial zum Thema Kurzfilm erhalten Sie hier.

ÚLTIMA ESTACIÓN | LETZTER HALT
MX 2017. R: Héctor Dávila Cabrera. 6 Min. Spielfilm. OmeU

In einer düsteren, freudlosen Stadt gerät ein Mann auf seinem Heimweg an den falschen Busfahrer. Ein dystopisches Szenario in Anlehnung an BLADE RUNNER. (MW)


REGIE
Héctor Dávila Cabrera hat Film in Mexico City studiert. Er drehte fiktive und animierte Kurzfilme, die auf Festivals in Rotterdam, Ecuador und Cannes gezeigt wurden. Neben seiner Tätigkeit als Regisseur, arbeitet er auch als Schauspieler, Maler und Grafiker.

Filmografie (Auswahl)
2016 ULTIMA ESTACIÓN (Kurzfilm) | 2010 EL GATO CON BOTOX (Kurzfilm) | 2009 SILENCE AT SAD HILL | 2007 SEE HOW THAT FEELS | 2005 POLILUNGOS

LA VIE SUR MARS | LEBEN AUF DEM MARS
FR 2018. R: Marie Léa Regales. 17 Min. Spielfilm.
OmeU

Maria lässt sich durch die karge Landschaft treiben und denkt an ihren vermissten Bruder, der morgen 20 wird. An einem See beobachtet sie das Spiel aus Licht und Farben am Nachthimmel und scheint die Zeit für einen Moment anhalten zu können. (DF)

REGIE

Marie Léa Regales wurde 1993 in Paris geboren. Nachdem sie Editing studiert hat, drehte sie ihren ersten Kurzfilm LES SIRÈNES, der sich mit dem Thema Abtreibung auseinandersetzt, er wurde auf Festivals in den USA und Europa gezeigt. Ihr zweiter Kurzfilm LA VIE SUR MARS wurde vom französischen Fernsehsender France 2 erworben.
Filmografie (Auswahl)
2018 LA VIE SUR MARS (Kurzfilm) | 2016 LES SIRÈNES (Kurzfilm)

NENN MICH NICHT BRUDER
DE 2018. R: Gina Wenzel. 18 Min. Spielfilm. OmeU

Cheyenne spielt Fußball und hängt mit der Clique ihres Freundes ab, in der hauptsächlich Saufen und Pöbeln angesagt ist. Eines Tages stößt Dany zum Training. Als Cheyenne sein Geheimnis erfährt, handelt sie, ohne nachzudenken. (ES)

REGIE

Gina Wenzel studiert momentan postgraduiert Mediale Künste an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Ihre Kurzfilme wurden auf über 130 nationalen und internationalen Filmfestivals präsentiert und haben Filmpreise gewonnen.

Filmografie (Auswahl)
2018 NENN MICH NICHT BRUDER (Kurzfilm) | 2017 Y (Kurzfilm) | 2016 DER HIMMEL IST ÜBERALL BLAU (Kurzfilm) | 2015 LILLY (Kurzfilm) | 2014 COMING OUT (Kurzfilm)

THE SOUND | DER TON
GB 2017. R: Antony Petrou. 15 Min. Spielfilm. OF

Das idyllische Landleben von Beth und ihrer Familie wird getrübt, als Beths Mutter beginnt, mysteriöse Geräusche aus dem Wald zu vernehmen, die niemand sonst hören kann. Beth will ihrer Mutter glauben und macht sich daran, das Phänomen zu ergründen. (AK)

REGIE
Antony Petrou ist ein preisgekrönter Filmemacher. Er studierte am Central St. Martins College of Arts and Design. Sein Debütlangfilm WE ARE MONSTER war für den »Michael Powell Award« beim Edinburgh International Film Festival nominiert, der Film lief in Großbritannien und den USA und wurde 2016 von Netflix erworben.

Filmografie (Auswahl)
2018 THE SOUND (Kurzfilm) | 2014 WE ARE MONSTER | 2004 CHIP (Kurzfilm)

DARÍO
DE 2018. R: Manuel Kinzer, Jorge A. Trujillo Gil. 15 Min. Spielfilm. OmeU

Darío ist 17, liebt Karneval und will unbedingt als Tänzer am Umzug seiner Stadt Baranquilla teilnehmen. Seine Mutter wünscht sich eher einen Mann im Haus, der Geld verdient. Darío muss sich entscheiden. (JE)

REGIE

Manuel Kinzer wurde 1977 in Kassel geboren. Er studierte Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel und Kamera an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. 2007 gründete er – zusammen mit Florian Gerstenberg – die Produktionsfirma »FILMGESTALTEN« mit der er seither zahlreiche Kurzfilme produziert hat. DARÍO ist seine erste Regiearbeit.

Filmografie (Auswahl)
2018 DARÍO

 

Jorge A. Trujillo Gil wurde 1987 in Kolumbien geboren und wuchs in Spanien auf. Er studierte Audiovisuelle Kommunikation in Salamanca und Film/Politik in Barcelona. Er war an verschiedenen sozialen und journalistischen Projekten in Spanien und Kolumbien beteiligt. Außerdem arbeitete er als Regie-Assistent bei mehreren Filmen mit. DARÍO ist seine erste Regiearbeit.

Filmografie (Auswahl)
2018 DARÍO