JURY 8+

JURY 8+

Constanze Groß (12)
Heinrich-von-Kleist-Schule, Eschborn
Jakob Weiß (12)
Leibnizschule, Offenbach
Elena Koschwitz (10)
Heinrich-Gagern-Gymnasium, Frankfurt
Constanze liebt nicht nur Kino, sondern auch Querflöte spielen und Tanzen. Vor die Leinwand lockt sie alles, von STAR WARS (US 1977-2017, R: div.) über Tier- und Umweltdokus bis zum Liebesspielfilm, und das am liebsten mit Freunden und Familie. Jurymitglied sein und Filme nach den eigenen Kriterien bewerten? Das wollte Constanze schon immer einmal ausprobieren.
Zu Jakobs Hobbies gehören Fußball spielen, Malen und Filme schauen. Am liebsten mag er Actionfilme wie AVENGERS 2: AGE OF ULTRON (US 2015, R: Joss Whedon). Jakob hofft, dass er als LUCAS-Jurymitglied einen Einblick in die professionelle Filmwelt erhalten kann und ist besonders gespannt auf Meinungen und Sichtweisen der anderen Jurymitglieder.
Wenn es in einem Film um Abenteuer und Freundschaft geht, wie in Elenas Lieblingsreihe HARRY POTTER (UK 2001-2011, R: div.), ist sie sofort mit ihren Freunden im Kino. Bei LUCAS freut sie sich darauf, in der Gemeinschaft über aktuelle Filme zu reden und nebenbei das Klassenzimmer gegen den Kinosaal zu tauschen. Die besten Sitzplätze im Kino sind für sie übrigens ganz hinten.
Arendt Agthe (Deutschland) Regisseur
Nicola Jones (Deutschland) Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin
Elke Sieger (Deutschland)
Fernsehredakteurin (HR/ZDF)
Arendt Agthe ist seit den 1980er Jahren einer der prominentesten Vertreter anspruchsvoller Kinderfilme. Der Grimme-Preisträger ist Produzent, Autor und Regisseur zahlreicher Kurz-, Kino- und Dokumentarfilme sowie der bekannten Formate »Sesamstrasse«, »Löwenzahn« und »Siebenstein«, daneben schrieb er unter anderem für »Pardon« und »Titanic« und ist als Tutor für Drehbuchentwicklung tätig.
Nicola Jones leitet das Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz und ist Geschäftsführerin der gleichnamigen Kindermedienstiftung. Zuvor war sie als Referentin des Vorstands der Filmförderungsanstalt (FFA) unter anderem für internationale Filmbeziehungen verantwortlich. Außerdem engagiert sie sich in der Initiative »Ein Netz für Kinder« und als Jurymitglied für verschiedene Festivals.
Elke Sieger ist seit 2001 in der Hauptredaktion »Kinder und Jugend« des ZDF tätig. Sie verfasste unter anderem Beiträge für die Sendung »Siebenstein«, drehte, führte Regie und entwickelte neue Fernsehformate mit. Aktuell leitet sie die Lektoratsgruppe der Redaktion »Fiktion«. Sieger hat Soziologie, Kulturanthropologie und Pädagogik in Frankfurt studiert und arbeitet derzeit an ihrer Promotion.