JURY 13+2020

JURY 13+

Alexandra-Marie (17)
Marienschule, Limburg an der Lahn
Jan (15)
Schillerschule, Frankfurt am Main
Nora (16)
Freie Waldorfschule, Frankfurt am Main

Mehr erfahren

Alexandra-Marie verbindet ihr Interesse an Literatur und Film mit Vorliebe beim Verfassen von Filmkritiken. Ihr Lieblingsmedium bleibt der Film – und der darf gern originell und experimentierfreudig sein. Was auf visueller Ebene erzählt wird, zieht sie noch mehr in den Bann als Charakterentwicklung und eine gute Storyline – doch am Ende wirkt alles zusammen! Wenn man, wie Alexandra-Marie, dann noch das Diskutieren liebt, ist man genau richtig in der LUCAS-Jury.

Mehr erfahren

Jan hat schon einiges an eigener Erfahrung im Filmemachen, und freut sich darauf, diese bei seiner Aufgabe als Jury-Mitglied beim LUCAS-Festival einzubringen. Das Zusammenwirken aller Beteiligten, talentierte Darsteller/innen, passende Musik, kurzum: Teamwork – das macht einen gelungenen Film aus und sorgt dafür, dass man im Kino alles um sich herum vergisst. So geht es Jan bei seinem Lieblingsfilm HARRY POTTER UND DER STEIN DER WEISEN (US 2001).

Mehr erfahren

Nora liebt Filme! Sich ganz auf eine Geschichte einlassen, das genießt sie, wenn die Charaktere authentisch, die Emotionen echt wirken und die Handlung glaubwürdig ist. Festival bedeutet für sie auch: sich ausgiebig über das Gesehene auszutauschen. Eines steht nämlich fest: Nora sagt gern ihre Meinung. Spannend findet sie, wenn Literatur zu Film wird, wie in ihrer Lieblingsadaption THE GREAT GATSBY (US 2013).

Barbara Jurgens (Niederlande) 
Drehbuch-, Kinderbuchautorin
Carlo Obispo (Philippinen)
Filmemacher

Monika Pindziak-Dutkiewicz (Polen)
Festivalmacherin, Juristin

Mehr erfahren

Barbara Jurgens hat Film und Theater an der Universität von Amsterdam studiert und ist als Drehbuch- und Kinderbuchautorin zahlreicher Filme und Serien tätig. Sie arbeitet mit verschiedenen Genres, aber liebt es grundsätzlich, für Kinder und Teenager zu schreiben. Ihr jüngster Film, VECHTMEISJE (FIGHT GIRL), unter der Regie von Johan Timmers, gewann den EFA Young Audience Award 2018 für den besten Europäischen Jugendfilm. 

Mehr erfahren

Carlo Obispo entdeckte seine Leidenschaft für Schreiben und Theaterregie während seines Studiums an der Saint Louis University auf den Philippinen. Sein Langfilmdebüt PUROK 7 (ZONE 7) gewann bei LUCAS 2014 als bester Film. Sein Zweitling 1-2-3 (GASPING FOR AIR), war 2017 ebenfalls im LUCAS-Wettbewerb vertreten. Aktuell arbeitet er an seinem dritten Langspielfilm THE BASEBALL PLAYER. 

Mehr erfahren

Monika Pindziak-Dutkiewicz arbeitet seit dessen Gründung 2015 beim Kinderfilmfestival KINOLUB. Sie ist Teil der Auswahlgremiums und darüber hinaus juristisch beratend tätig. Von 2008 – 2014 organisierte sie das Galicja Film Festival für Kinder (FFDD). Als Absolventin in Recht und Wirtschaft der Jagiellonen-Universität Krakau und der Krakow Business School ist sie als Rechtsberaterin, speziell im Bereich Urheberrecht und Handelsrecht, tätig. Sie berät Non-Profit-Organisationen im Bereich Film und kulturelle Bildung speziell für Kinder und Jugendliche.