NIGHT COMES ON

NIGHT COMES ON

US 2018. R: Jordana Spiro. 86 Min. Spielfilm
Eng. OF. Freigegeben ab 12. Empfohlen ab 16

DEUTSCHLANDPREMIERE

Angel wurde gerade aus dem Jugendknast entlassen. Ohne Dokumente, entfremdet von alten Bekannten, fährt sie zur kleinen Schwester, die in einer Pflegefamilie lebt. Mit ihr macht sie sich auf den Weg zum Atlantik, wo der gemeinsame Vater ein Haus haben soll. Doch die Schusswaffe in Angels Handtasche lässt keine Zweifel über ihre Motive zurück. Angesiedelt in den verarmten Schichten der schwarzen Community Philadelphias ist NIGHT COMES ON ein authentischer Blick auf das Leben von Kids, die sich selbst überlassen sind. Furios gespielt von Dominique Fishback und Tatum Marilyn Hall. (AB)

Sundance FF 2018: Gewinner »NEXT Innovator Award«

Themen: Familie, Schuld, Gesellschaft, soziale Ungerechtigkeit
Unterrichtsfächer: Englisch, Religion/Ethik, Philosophie, Politik und Wirtschaft

MO, 24.9. | 18:30 Uhr | Kino des Deutschen Filmmuseums
Zu Gast: Darstellerin Tatum Marilyn Hall

DO, 27.9. | 9 Uhr | Kino des Deutschen Filmmuseums
Zu Gast: Darstellerin Tatum Marilyn Hall
Nach Voranmeldung: LUCAS Leinwandgespräch

TRAILER

REGIE


Jordana Spiro (*1977 in NYC) ist am Circle in the Square Theatre in New York ausgebildet und hat Film an der Columbia University studiert. Als Schauspielerin ist sie aus MY BOYS (TBS) und OZARK (Netflix) bekannt. Ihr Kurzfilm SKIN gewann beim Sundance den »Women in Film Productions« Award. NIGHT COMES ON ist ihr Langfilmdebüt.

Filmografie (Auswahl)
2018 NIGHT COMES ON | 2012 SKIN (Kurzfilm) | 2010 EXIT THE CASTLE (Kurzfilm) | 2009 THE OFF TRACK (Kurzfilm)

MINIS I: EINE STADT ENTSTEHT IM KINO

MINIS I: EINE STADT ENTSTEHT IM KINO

Freigegeben o.A. Empfohlen ab 4
SO, 23.9 | 11 Uhr und 12 Uhr| Kino des Deutschen Filmmuseum (Familientag). 2x 45 Min.
MO, 24.9 | 11 Uhr | Kino des Deutschen Filmmuseum.
ca. 75 Min.  >>ausgebucht !
Zu Gast: Filmkünstlerduo Anna Faroqhi und Haim Peretz, Filmatelier des Berliner Arsenal – Institut für Film und Videokunst

Auf einer Häuserwand ist der Umriss eines kleineren Hauses zu sehen. Eine andere Wand verschwindet bis auf einen Lichtkegel fast ganz im Dunkel. Beim Einfangen des Lichtes mit der Kamera haben sich Filmschaffende seit mehr als 120 Jahren auch für die Schatten interessiert. Einige machten sie zu den Hauptdarstellern ihrer Filme. Nach unserer Entdeckungsreise durch die Filmgeschichte wird das Projektorlicht zu unserer Lampe, der Kinosaal zu unserer Filmwerkstatt. Die kleinen und großen Kinogäste lassen mit Schatten selbst eine Stadt entstehen und erschaffen so einen neuen, eigenen Film im Kino selbst.

KURZFILMPROGRAMM

VORMITTAGSSPUK
DE 1928. R: Hans Richter. 6 Min. Empfohlen ab 4

RHYTHM IN LIGHT
US 1934–1937. R: Mary Ellen Bute. 5 Min. Empfohlen ab 4

SCHATTEN
DE 1960. R: Hansjürgen Pohland. 10 Min. Empfohlen ab 4

EINE STADT ENTSTEHT IM KINO
DE 2018. ca. 7 Min. Live-Performance mit den Besucher/innen im Kino! Empfohlen ab 4

WETTBEWERB KURZFILM 15+ PROGRAMM 4

WETTBEWERB KURZFILM 13+ PROGRAMM 4 | 15+

MO, 24.9. | 9 Uhr | CineStar Metropolis
Zu Gast: Co-Regisseur von DARÍO Jorge A. Trujillo

MI, 26.9. | 11 Uhr | CineStar Metropolis
Filmprogramm freigegeben ab 12. Empfohlen ab 15
Mit eng. Untertiteln oder in eng. Originalfassung (ohne dt. Einsprache).

ALLE FILME ALS DEUTSCHLANDPREMIERE

„Wie können Kurzfilme für den Unterricht genutzt werden?“
Pädagogisches Begleitmaterial zum Thema Kurzfilm erhalten Sie hier.

ÚLTIMA ESTACIÓN | LETZTER HALT
MX 2017. R: Héctor Dávila Cabrera. 6 Min. Spielfilm. OmeU

In einer düsteren, freudlosen Stadt gerät ein Mann auf seinem Heimweg an den falschen Busfahrer. Ein dystopisches Szenario in Anlehnung an BLADE RUNNER. (MW)


REGIE
Héctor Dávila Cabrera hat Film in Mexico City studiert. Er drehte fiktive und animierte Kurzfilme, die auf Festivals in Rotterdam, Ecuador und Cannes gezeigt wurden. Neben seiner Tätigkeit als Regisseur, arbeitet er auch als Schauspieler, Maler und Grafiker.

Filmografie (Auswahl)
2016 ULTIMA ESTACIÓN (Kurzfilm) | 2010 EL GATO CON BOTOX (Kurzfilm) | 2009 SILENCE AT SAD HILL | 2007 SEE HOW THAT FEELS | 2005 POLILUNGOS

LA VIE SUR MARS | LEBEN AUF DEM MARS
FR 2018. R: Marie Léa Regales. 17 Min. Spielfilm.
OmeU

Maria lässt sich durch die karge Landschaft treiben und denkt an ihren vermissten Bruder, der morgen 20 wird. An einem See beobachtet sie das Spiel aus Licht und Farben am Nachthimmel und scheint die Zeit für einen Moment anhalten zu können. (DF)

REGIE

Marie Léa Regales wurde 1993 in Paris geboren. Nachdem sie Editing studiert hat, drehte sie ihren ersten Kurzfilm LES SIRÈNES, der sich mit dem Thema Abtreibung auseinandersetzt, er wurde auf Festivals in den USA und Europa gezeigt. Ihr zweiter Kurzfilm LA VIE SUR MARS wurde vom französischen Fernsehsender France 2 erworben.
Filmografie (Auswahl)
2018 LA VIE SUR MARS (Kurzfilm) | 2016 LES SIRÈNES (Kurzfilm)

NENN MICH NICHT BRUDER
DE 2018. R: Gina Wenzel. 18 Min. Spielfilm. OmeU

Cheyenne spielt Fußball und hängt mit der Clique ihres Freundes ab, in der hauptsächlich Saufen und Pöbeln angesagt ist. Eines Tages stößt Dany zum Training. Als Cheyenne sein Geheimnis erfährt, handelt sie, ohne nachzudenken. (ES)

REGIE

Gina Wenzel studiert momentan postgraduiert Mediale Künste an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Ihre Kurzfilme wurden auf über 130 nationalen und internationalen Filmfestivals präsentiert und haben Filmpreise gewonnen.

Filmografie (Auswahl)
2018 NENN MICH NICHT BRUDER (Kurzfilm) | 2017 Y (Kurzfilm) | 2016 DER HIMMEL IST ÜBERALL BLAU (Kurzfilm) | 2015 LILLY (Kurzfilm) | 2014 COMING OUT (Kurzfilm)

THE SOUND | DER TON
GB 2017. R: Antony Petrou. 15 Min. Spielfilm. OF

Das idyllische Landleben von Beth und ihrer Familie wird getrübt, als Beths Mutter beginnt, mysteriöse Geräusche aus dem Wald zu vernehmen, die niemand sonst hören kann. Beth will ihrer Mutter glauben und macht sich daran, das Phänomen zu ergründen. (AK)

REGIE
Antony Petrou ist ein preisgekrönter Filmemacher. Er studierte am Central St. Martins College of Arts and Design. Sein Debütlangfilm WE ARE MONSTER war für den »Michael Powell Award« beim Edinburgh International Film Festival nominiert, der Film lief in Großbritannien und den USA und wurde 2016 von Netflix erworben.

Filmografie (Auswahl)
2018 THE SOUND (Kurzfilm) | 2014 WE ARE MONSTER | 2004 CHIP (Kurzfilm)

DARÍO
DE 2018. R: Manuel Kinzer, Jorge A. Trujillo Gil. 15 Min. Spielfilm. OmeU

Darío ist 17, liebt Karneval und will unbedingt als Tänzer am Umzug seiner Stadt Baranquilla teilnehmen. Seine Mutter wünscht sich eher einen Mann im Haus, der Geld verdient. Darío muss sich entscheiden. (JE)

REGIE

Manuel Kinzer wurde 1977 in Kassel geboren. Er studierte Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel und Kamera an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. 2007 gründete er – zusammen mit Florian Gerstenberg – die Produktionsfirma »FILMGESTALTEN« mit der er seither zahlreiche Kurzfilme produziert hat. DARÍO ist seine erste Regiearbeit.

Filmografie (Auswahl)
2018 DARÍO

 

Jorge A. Trujillo Gil wurde 1987 in Kolumbien geboren und wuchs in Spanien auf. Er studierte Audiovisuelle Kommunikation in Salamanca und Film/Politik in Barcelona. Er war an verschiedenen sozialen und journalistischen Projekten in Spanien und Kolumbien beteiligt. Außerdem arbeitete er als Regie-Assistent bei mehreren Filmen mit. DARÍO ist seine erste Regiearbeit.

Filmografie (Auswahl)
2018 DARÍO

 

WETTBEWERB KURZFILM 10+ PROGRAMM 2

WETTBEWERB KURZFILM 8+ PROGRAMM 2 | 10+

MO, 24.9. | 10:30 Uhr | CineStar Metropolis
Zu Gast: Regisseurin von LENNO EN DE MAANVIS Shamira Raphaëla
MI, 26.9. | 14 Uhr | Kino des Deutschen Filmmuseums
Mit eng. Untertiteln und dt. Live-Einsprache. Filmprogramm freigegeben ab 6. Empfohlen ab 10

ALLE FILME ALS DEUTSCHLANDPREMIERE

„Wie können Kurzfilme für den Unterricht genutzt werden?“
Pädagogisches Begleitmaterial zum Thema Kurzfilm erhalten Sie hier.

POLVO DE ESTRELLAS | STERNENSTAUB
MX 2017. R: Aldo Sotelo Lázaro. 14 Min. Spielfilm. OmeU

Statt zur Schule zu gehen, arbeitet Adán für die Müllabfuhr. Als er den Müll in einem Klassenzimmer einsammelt, stolpert er in den Astronomieunterricht. Seine Neugierde ist geweckt, Adán will nach den Sternen greifen. (MW)


REGIE

Aldo Sotelo Lázaro wurde in Mexico City geboren. Er hat einen Abschluss in Kommunikationswissenschaften von der Tecnológico de Monterrey und absolvierte diverse Film-Workshops in Mexiko und Kuba. Er war hauptsächlich als Journalist für internationale Medien tätig und hat Dokumentarfilme produziert. POLVO DE ESTRELLAS ist sein erster fiktiver Kurzfilm.

Filmografie (Auswahl)
2016 POLVO DE ESTRELLAS (Kurzfilm)

YĪZHÍ QÍ YA YĪZHÍ QÍ | BLEIB‘ DRAN
TW 2016. R: Ya-yu Lin. 20 Min. Spielfilm. OmeU

Die Brüder Shan und Jia sind verrückt nach Baseball. Mit einem signierten Ball will Shan ein Mädchen beeindrucken, doch Jia verliert den Ball. Können sie ihn wiederfinden, bevor es zu spät ist und Shans Schwarm in eine andere Stadt zieht? (AK)

REGIE

Ya-Yu Lin wurde in Tainan geboren. Nach seinem Schulabschluss ging er an die Fakultät für Radio und Fernsehen an der National Taiwan University of Arts. Momentan absolviert er sein Masterstudium in Regie an der Taipei National University of the Arts .

Filmografie (Auswahl)
2015 BÙ TÍNG DE, PǍO BA (Kurzfilm) | 2015 WĒN DÌ DE WǓ YUÈ SĀNSHÍ’ÈR (Kurzfilm) | 2014 DIŪ LÈSÈ (Kurzfilm)

LENNO EN DE MAANVIS | LENNO UND DER SKALAR
NL 2017. R: Shamira Raphaëla. 18 Min. Dokumentarfilm. OmeU

Lenno ist wütend. Auf alles und jeden, aber am meisten auf sich selbst. Wegen einer „Verhaltensstörung“ kann er seine Wut nämlich nicht kontrollieren. Freunde zu finden fällt ihm deshalb sehr schwer. (MW)

REGIE

Die auf Aruba aufgewachsene Shamira Raphaëla hat, nachdem sie ihren Abschluss in Audiovisual Arts erhielt, eine erfolgreiche Karriere als unabhängige Fernsehregisseurin begonnen. Ihr Debütfilm DEAL WITH IT hat mehrere Preise gewonnen, unter anderem beim Los Angeles Urban Film Festival. Heute lebt und arbeitet sie in Amsterdam.

Filmografie (Auswahl)
2018 DADDY’S GIRL | 2017 LENNO & DE MAANVIS (Kurzfilm) | 2014 DEAL WITH IT

KIDS ON THE SILK ROAD: GIRL AGAINST GRAVITY | KINDER DER SEIDENSTRASSE: EIN MÄDCHEN GEGEN DIE SCHWERKRAFT
DK 2017. R: Jens Pedersen. 20 Min. Dokumentarfilm. OmeU

Die elfjährige Erdenchimeg will als Schlangenmädchen erfolgreich sein, um ihre Familie, die in einer Jurte am Rande der mongolischen Hauptstadt lebt, aus der Armut zu holen. Geduldig behält sie ihr Ziel vor Augen. (DF)

REGIE

Jens Pedersen studierte an der Roskilde Universität und an der San Francisco State University und hat bei diversen Dokumentarfilmen Regie geführt. Eine Folge seiner Dokumentarserie FAITH HOPE AFGHANISTAN hat den Publikumspreis sowie den Preis für die beste Dokumentation beim Buster Film Festival 2014 gewonnen.

Filmografie (Auswahl)
2014 SEEDS OF DEBT | 2013 FAITH HOPE AFGHANISTAN | 2010 AFGHANISTAN AT WORK & EDUCATING AFGHANISTAN

A GRUTA DE DARWIN | DARWINS HÖHLE
PT 2017. R: Joana Toste. 13 Min. Animationsfilm. OmeU

Als ein junges Mädchen ein Tagebuch findet, helfen ihr die Gedanken der unbekannten Person, sich in ihrer misslichen Lage zurecht zu finden. Ein Plädoyer für den Austausch zwischen den Generationen. (MM)

REGIE

Die 1970 geborene Joana Toste hat Industrie Design und Bildende Kunst studiert. Sie arbeitet als Web Designerin, Grafikerin und ist im Bereich der Animation tätig. 2004 hat sie ihre eigene Produktionsfirma »Gomtch Gomtch« gegründet.

Filmografie (Auswahl)
2017 A GRUTA DE DARWIN (Kurzfilm) | 2013 ANA-UM PALÍNDROMO (Kurzfilm) | 2010 R-XYZ (Kurzfilm) | 2008 GUISADO DE GALINHA (Kurzfilm) | 2004 PIU-TOC-NHAM