Jobs

LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans sucht eine/n

Koordinator/in Filmvermittlung und Schulkooperationen (freie Mitarbeit)

LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans wird vom Deutschen Filminstitut & Filmmuseum veranstaltet. Deutschlands ältestes Filmfestival für junges Publikum feiert vom 19. bis 26. September 2019 seine 42. Ausgabe. Präsentiert wird aktuelles internationales Filmschaffen – Spiel-, Dokumentar-, Animations- und Experimentalfilme – für Kinder und Jugendliche von vier Jahren bis 18plus. Ein besonderer Fokus des Festivals liegt auf den partizipativen Angeboten unter dem Label „Mitmischen!“.

Die Position ist als Schnittstelle zwischen Filmbildung, Festivalorganisation und Programmplanung ausgelegt. Auf- und Ausbau von Kooperationen mit Bildungseinrichtungen sowie Mitkonzeption und Betreuung der partizipartiven Angebote bilden dabei den Kern dieser Tätigkeit.

Aufgabenschwerpunkte

  • Umsetzung bestehender sowie Mitkonzeption neuer Filmbildungsformate, vor, während und nach der Festivalwoche; Koordination Filmvermittler/innen für verschiedene Projekte
  • Akquise und Durchführung von Kooperationen mit Schulen und außerschulischen Institutionen
  • Koordination der Erstellung und Lektorat von pädagogischem Begleitmaterial
  • Kommunikation mit internationalen Filmschaffenden zur Konzeption und Koordination von Workshopformaten
  • Unterstützung der Programmgestaltung, insbesondere der partizipativen Programmanteile
  • redaktionelle Begleitung des partizipativen Programms in Zusammenarbeit mit der Redaktion
  • Verwaltung der Buchungen (Anmeldungen von Schulen, Kitas, andere Bildungseinrichtungen) mithilfe von Datenbanken, Buchungslisten; Mitarbeit bei Akquise und Marketing
  • Organisation und Durchführung von Festivalpräsentationen bei Sonderveranstaltungen abseits der Festivalwoche (u.a. während der Berlinale oder des Frankfurter Museumsuferfests), in Zusammenarbeit mit dem Team
  • Unterstützung der Festivalleitung bei Förderanträgen und Sachberichten

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Filmwissenschaft oder vergleichbare Qualifikation im Bereich Filmbildung
  • Praxiserfahrung in den Bereichen (Film-)Vermittlung und Veranstaltungsorganisation
  • strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise mit hoher Konzeptions- und Organisationsstärke
  • hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative sowie Stressresistenz, Flexibilität und Kommunikationstalent
  • Erfahrung im Umgang mit Datenbanken und CMS-Systemen
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen (Excel, Word, PowerPoint etc.)
  • fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Es handelt sich um eine Tätigkeit im Rahmen einer freien Mitarbeit vom 1.3.2019 bis zum 31.12.2019.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung im pdf-Format an: bewerbungen@dff.film