PROGRAMM

LUCAS präsentiert genreübergreifend eine Auswahl der besten Spiel-, Dokumentar-, Animations- und Experimentalfilme weltweit.

Das Programm ist für drei unterschiedliche Altersgruppen konzipiert: ab 4 (gelb), ab 8 (rot) und ab 13 Jahren (blau). Mit den „Young European Cinephiles“ spricht LUCAS jetzt gezielt junge Erwachsene an.

Während die Jüngsten (ab 4 Jahren) in einem speziell auf ihre Bedürfnisse ausgerichteten Umfeld Kurzfilme genießen können, wurde für die älteren Gruppen je ein Langfilmprogramm kuratiert. Ausgewählt wurde nicht mehr – wie bisher – nach Premierenstatus, sondern allein nach Qualität. Dabei gehen wir über die Grenzen klassischer Maßstäbe für Kinder- und Jugendfilme hinaus, in dem wir uns nicht auf dezidiert für diesen Markt produzierte Filme beschränken und beispielsweise kontrapunktisch Klassiker empfehlen.

Kurze und mittellange Deutschlandpremieren für die Altersgruppen ab 8 und ab 13 Jahren, ergänzen das Angebot. Mit seinem Kurzfilmwettbewerb hat sich LUCAS in den vergangenen Jahren ein besonderes Renommee erworben, diese Qualität bleibt erhalten. Zudem haben wir der Wettbewerb um das innvovative Format der mittellangen Filme (bis 60 Minuten) ergänzt.

Preise

Mit dem Programm haben sich auch unsere Preise geändert: Die Jurys, die sich paritätisch aus jungen Filmfans und Branchenprofis zusammensetzen, vergeben jeweils in den Sektionen ab 8 und ab 13 Jahren den „Preis für den besten abendfüllenden Film“ (5.000 €) und den „Preis für den besten kurzen oder mittellangen Film“ (2.000 €).

Unter den abendfüllenden Filmen der Sektion ab 13 wird außerdem der
„Sir Peter Ustinov Award“ (2.000 €) vergeben.

Zusätzlich gibt es weiterhin den undotierten Publikumspreis. Eine eigene ECFA Jury (European Children’s Film Association) sichtet darüber hinaus für den ECFA Award, der Anfang kommenden Jahres für den besten europäischen Kinder- und Jugendfilm vergeben wird.

2013_LUCAS Jury
Die LUCAS Jury 2016 für die Alterssektion ab 8
2013_LUCAS Jury
Die LUCAS Jury 2016 der Alterssektion ab 13

 

 

 

 

 

 

 

Detaillierte Programminformationen folgen in Kürze!