Wettbewerb Kurzfilm 8+

Wettbewerb Kurzfilm 8+ || Programm 1+2

PROGRAMM 1 | empfohlen ab 8

Filmprogramm freigegeben ab 6. Empfohlen ab 8.
Alle Filme als Deutschlandpremiere
Mit eng. Untertiteln und dt. Live-Einsprache

Zu diesen Filmen bieten wir pädagogisches Begleitmaterial an.

DI, 24.9. | 9 Uhr | Kino des DFF
Zu Gast: Regisseure von BOJE: Andreas Cordes und Robert Köhler
Produzentin von IJRAIN MARADONA: Zorana Musikic
MI, 25.9. | 11 Uhr | CineStar Metropolis
Zu Gast: Regisseure von BOJE: Andreas Cordes und Robert Köhler
Produzentin von IJRAIN MARADONA: Zorana Musikic


BOJE
DE 2019. R: Andreas Cordes, Robert Köhler. 10 Min. Spielfilm. dt. OmeU
IJRAIN MARADONA | MARADONAS BEINE
DE/PS 2018. R: Firas Khoury. 23 Min. Spielfilm. arab. OmeU mit dt. Live-Einsprache

 

 
 
LES ENFANTS DU RIVAGE | GLÜHWÜRMCHEN
BE 2018. R: Amelia Nanni. 20 Min. Spielfilm. frz. OmeU mit dt. Live-Einsprache
WELCOME TO THE BALL | WILLKOMMEN ZUM BALL
US 2019. R: Adam Vincent Wright. 5 Min. Spielfilm. eng. OmeU mit dt. Live-Einsprache

 

 
 
I’M NOT SCARED OF THE CROCODILE | ICH HAB KEINE ANGST VOR DEM KROKODIL
ES 2018. R: Marc Riba, Anna Solanas. 4 Min. Animationsfilm. span. OmeU mit dt. Live-Einsprache
O RAPAZ E A CORUJA | DER JUNGE UND DIE EULE
PT 2018. R: Mário Gajo de Carvalho. 12 Min. Animationsfilm. Ohne Dialoge
SWEETIE PIE
CH 2018. R: Claudia Röthlin, Yves Gutjahr. 2 Min. Animationsfilm. eng. OmeU mit dt. Live-Einsprache

PROGRAMM 2 | empfohlen ab 10

Filmprogramm freigegeben ab 6. Empfohlen ab 10.
Alle Filme als Deutschlandpremiere
Mit eng. Untertiteln und dt. Live-Einsprache

Zu diesen Filmen bieten wir pädagogisches Begleitmaterial an.

SO, 22.9., 10 Uhr | CINEMA
Zu Gast: Produzent von „La Chasse“ Jean-Pierre Dupuy
DI, 24.9., 16 Uhr | Kino des DFF
Zu Gast: Produzent von „La Chasse“ Jean-Pierre Dupuy
 
 
NIÁN WĚIBĀ | JAHRESENDE
TW/US 2018. R: Chieh Yang. 23 Min. Spielfilm. chin. OmeU mit dt. Live-Einsprache
LA CHASSE | DIE JAGD
FR 2017. R: Jean-Pierre Dupuy. 20 Min. Spielfilm. frz. OmeU mit dt. Live-Einsprache

 

 
 
PUPANJE | AUFBLÜHEN
CZ 2018. R: Dora Šustić. 14 Min. Spielfilm. tsch. OmeU mit dt. Live-Einsprache
CAMILA
MX 2018. R: Urzula Barba Hopfner. 15 Min. Spielfilm. span. OmeU mit dt. Live-Einsprache

GIANT LITTLE ONES

GIANT LITTLE ONES

CA 2018. R: Keith Behrman. A: Keith Behrman. 93 Min. Spielfilm. eng. OmU. freigegeben ab 12. empfohlen ab 15

Es ist Frankys 17. Geburtstag und er lässt es richtig krachen. Sturmfrei, Party mit all seinen Freunden und Priscilla, seine Freundin, kann kaum die Finger von ihm lassen: Franky ist auf Wolke sieben. Doch dann wacht er ausgerechnet neben seinem besten Freund Ballas auf, und auf einen Schlag steht Frankys Welt Kopf. Die High School wird zur Tortur, und das bemühte Verständnis seiner Eltern ist fast noch erdrückender. Einzig Ballas’ kleine Schwester Natasha »Tash« scheint ihn zu verstehen, aber sie hat ihr eigenes Päckchen zu tragen. Also geht es weiter in Frankys Gefühlsachterbahn. (WB)

Gewinner »Golden Slipper« als bester Langfilm für Jugendliche,
Zlín Int. FF for Children and Youth 2019 (Tschechien); »Dragon Award« und »Publikumspreis« als bester internat. Langfilm, Göteborg FF 2019 (Schweden)

Themen: Freundschaft, Familie, Homosexualität, LGBTQIA, Schule, Mobbing, Liebe
Unterrichtsfächer: Gesellschaftslehre, Religion/Ethik, Englisch, Musik, Kunst

In Kooperation mit der Botschaft von Kanada  

SO, 22.9. l 12 Uhr l CINEMA
MO, 23.9. l 9 Uhr l CineStar Metropolis

Zu diesem Film bieten wir pädagogisches Begleitmaterial an. Sobald verfügbar, wird es hier zum Download bereitstehen.

TRAILER

REGIE

Der Kanadier Keith Behrman (*1963, Shaunavon) widmete sich nach seinen Festivalerfolgen mit ERNEST (»Special Mention« in Toronto) und FLOWER AND GARNET drei Jahre lang Yoga und Meditation. GIANT LITTLE ONES ist sein zweiter Kinofilm, eine TV-Serie und ein Kinofilm sind in Arbeit.

Filmografie (Auswahl)
2018 GIANT LITTLE ONES | 2002 ERNEST (Kurzfilm) | 2002 FLOWER AND GARNET

ESPERO TUA (RE)VOLTA | DU BIST DRAN

ESPERO TUA (RE)VOLTA | DU BIST DRAN

BR 2019. R: Eliza Capai. A: Eliza Capai. 93 Min. Dokumentarfilm. port. OmeU. freigegeben ab 12. empfohlen ab 14

Brasilien, im Vorjahr der FIFA-Weltmeisterschaft 2014: Jugendliche gehen gegen die sozialen Missstände und für ihr Recht auf Bildung massenhaft auf die Straße. Hier setzt der im Kollektiv entstandene Dokumentarfilm der Regisseurin Eliza Capai an und spannt den Bogen bis zur Gegenwart staatlicher Repression. Aus authentischem Filmmaterial montiert Capai ein Dokument der leidenschaftlichen Protestaktionen und zeigt das harte Durchgreifen der Polizei. Ein hochaktuelles Plädoyer für Meinungsfreiheit und zivilen Widerstand. (CS)

Gewinner »Amnesty-Filmpreis« und »Friedensfilmpreis«, Berlinale 2019

Themen: Politik, Repression, Widerstand, Polizeigewalt, Streik, Demonstrationen, Macht, Aktivismus

FR, 20.9. | 11 Uhr | Kino des DFF 
Nach Voranmeldung: LUCAS Leinwandgespräch
DI, 24.9. | 18:30 Uhr | Kino des DFF
Zu Gast: Referentin Renata de Carvalho do Val
MI, 25.9. | 9:30 Uhr | CineStar Metropolis
Zu Gast: Referentin Renata de Carvalho do Val

Zu diesem Film bieten wir pädagogisches Begleitmaterial an. Sobald verfügbar, wird es hier zum Download bereitstehen.

TRAILER

REGIE

Eliza Capai © João Pina

Eliza Capai (*1979) aus Brasilien ist freie Dokumentarfilmerin mit Schwerpunkt auf Themen sozialer Gerechtigkeit. Sie hat Journalismus in São Paulo studiert und am Open Documentary Lab des Massachusetts Institute of Technology teilgenommen. ESPERO TUA (RE)VOLTA ist ihr dritter Langfilm.

Filmografie (Auswahl)
2019 ESPERO TUA (RE)VOLTA | 2016 O
JABUTI E A ANTA | 2013 TÃO LONGE É AQUI