THE CASTLE

THE CASTLE | Das Schloss

Pilis. Lithauen/ Irland 2019. Regie: Lina Lužytė.Drehbuch: Lina Lužytė.90 Min. Spielfilm. OmeU. Freigegeben ab 12. Empfohlen ab 14.

WENN DIE WIRKLICHKEIT DEN TRAUM DER GROSSEN GESANGSKARRIERE PLATZEN LÄSST

Monika träumt von einer gro­ßen Karriere als Sängerin. Mit Mutter Jolanta und ihrer demen­ten Großmutter kam sie von Litauen nach Dublin, um der Armut zu ent­flie­hen. Jetzt zie­hen sie von Familienfeier zu Beerdigung. Die 13-jäh­ri­ge singt und Jolanta beglei­tet sie auf dem Piano. In Geldnot ste­cken sie wei­ter­hin. Als ein Musikproduzent auf Monika auf­merk­sam wird, scheint eine erfolg­rei­che Zukunft zum Greifen nah. Doch Jolanta pla­gen ande­re Sorgen. Einfühlsam erzählt THE CASTLE von drei Frauen, die in der litaui­schen Diaspora um Anerkennung rin­gen. Ein Film gespickt mit über­ra­schen­den Wendungen und einer ein­drucks­vol­len jun­gen Hauptdarstellerin. (AB)

Verfügbar im Kino | via Video-on-Demand (VoD) exklu­siv für Schulklassen und Gruppen 

SO, 3.10. | 10 Uhr | Cinéma
DO, 7.10. | 8:30 Uhr | Cinéma

Extras und Mitmischen!

LUCAS im Kino

Filmgespräch

LUCAS im Kino

Pädagogisches Begleitmaterial

Filmografie

2021 199 KLEINE HELDEN: JÉSÙS AUS MEXIKO | 2019 PILIS | 2015 AMŽINAI KARTU | 2010 IGRUSHKI | 2009 JAU PUIKU, TIK DAR ŠIEK TIEK 

 

Biografie

Lina Lužytė wur­de im litaui­schen Vilnius gebo­ren und hat 2011 ihren Masterabschluss in Filmregie gemacht. Seitdem führt sie Regie bei zahl­rei­chen Dokumentar– und Spielfilmproduktionen. Derzeit ist sie Teil des Dokumentationsprojekts 199 KLEINE HELDEN: JÉSÙS AUS MEXIKO. 

Scroll to Top