LUCAS-Streaming – Kurzfilme online schauen

Der letz­te Vorhang für das 46. LUCAS-Filmfestival ist gefal­len, die Jurys haben ihre Preise ver­ge­ben. Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen kön­nen die Kurzfilme des Wettbewerbs jedoch noch bis Weihnachten per Stream zu sich holen.

Kurzfilme bie­ten durch ihre kur­ze Laufzeit, ihre Form und viel­schich­ti­gen Themen enor­mes Potenzial, um im Klassenraum mit jun­gen Menschen in Filmbildung ein­zu­tau­chen und Denkanstöße für die Bearbeitung gesell­schaft­li­cher Themen zu geben. LUCAS stellt in die­sem Jahr erneut die Beiträge der Kurzfilmwettbewerbe auch über den Festivalzeitraum hin­aus für Schulklassen, Kinder- sowie Jugendgruppen auf der Streamingplattform DFF Kino+ zur Verfügung. Die fünf Kurzfilmprogramme eig­nen sich für unter­schied­li­che Altersgruppen und sind bis zum 23. Dezember 2023 ver­füg­bar, sodass Lehrkräfte sie fle­xi­bel und indi­vi­du­ell in ihren Lehrplan ein­bau­en können.

Das Kurzfilmangebot kann bis zum 10. Dezember über die LUCAS-Webseite gebucht wer­den. Auf DFF Kino+ kön­nen alle Kurzfilme des Programms in der kura­tier­ten Reihenfolge oder jeder Kurzfilm ein­zeln ange­se­hen wer­den. Nach der Anmeldung erhält die Lehrkraft der Klasse bzw. der oder die Betreuer:in der Gruppe einen Code, der Zugang zu den Inhalten bietet.

Die Preise rich­ten sich nach der Personenanzahl der Gruppe/Klasse:
10,00 € für Gruppen bis zehn Personen
15,00 € für Gruppen bis 29 Personen
20,00 € für Gruppen ab 30 Personen

Alle nicht-deutsch­spra­chi­gen Filme haben ent­we­der deut­sche oder eng­li­sche Untertitel. Filme mit einer Altersempfehlung bis ein­schließ­lich 13 Jahre haben eine an- und abwähl­ba­re deut­sche Einsprache.

Pädagogisches Begleitmaterial zu den Kurzfilmprogrammen fin­det sich hier.

Zum Streaming-Angebot und den Online-Tickets:

ALL MY COLOURS

ES 2023. R: Marc Riba, Anna Solanas.

APHONIA

PL 2022. R: Marta Z. Nowak.

BROKEN

DK/IR 2023. R: Farzaneh Omidvarnia.

EUROPE BY BIDON

FR 2023. R: Samuel Albaric, Thomas Trichet.

GAME, INTERRUPTED

TR 2023. R: Ilayda Iseri.

IF

CA 2023. R: Didier Charette.

IN A DROP

IT 2023. R: Valeria Weerasinghe.

KAUGUMMI

DE 2022. R: Dascha Petuchow.

KURZFILM-PROGRAMM 1

TR/CZ/ES/SE/AR 2022–2023. R: div.

KURZFILM-PROGRAMM 2

TR/CA/IR/US/AR 2022–2023. R: div.

KURZFILM-PROGRAMM 3

FR/MA/PL/IT/LB 2022–2023. R: div.

KURZFILM-PROGRAMM 4

NO/US/CA/DK/IR 2022–2023. R: div.

KURZFILM-PROGRAMM 5

FR/DE/IL 2022–2023. R: div.

LA CALESITA

AR 2022. R: Augusto Schillaci.

MANITY

LB/FR 2022. R: Hussen Ibraheem.

MATTHEW

NO 2023. R: Trine Vallevik Håbjørg.

ON MY FATHER’S GRAVE

FR/MA 2022. R: Jawahine Zentar.

ROOM

US 2022. R: Ian Dani Kim.

SCORPION ASCENT

IL 2022. R: Yaniv Linton.

SILKWORM

IR/CA 2022. R: Amir Honarmand.

SYMPHONY

CZ 2023. R: Ondřej Nedvěd, Vojtěch Komárek.

THE DANCE-OFF

US/AR 2023. R: Nicolás Keller Sarmiento.

THE STORY OF BODRI

SE 2022. R: Stina Wirsén.

THINGS UNHEARD OF

TR 2023. R: Ramazan Kılıç.

WHERE RABBITS COME FROM

CA 2023. R: Colin Ludvic Racicot.

Scroll to Top